Testformen Digimax-Kraftmessung

Digimax – Maximal – Kraftmessung ( PC-gestützt )

 

Die Anwendung biomechanischer Kraftmessungen in trainingstherapeutischen als auch in  gesundheits-fitness orientieren Trainingsverfahren sind ein unerlässlicher Bestandteil, da nur so lokalmuskuläre Maximalkraftfähigkeiten bestimmt und unerwünschte antagonistische Dysbalancen herausgestellt werden können.

Die Anwendung entsprechender Maximal- Kraftmessungen ist mit Blick auf individuelle Vorerkrankungen zweifellos immer abzuwägen, da diese bei Vorliegen einiger Krankheitsbilder des Stütz- und Bewegungsapparates (speziell der Wirbelsäule) zu vermeiden oder sogar komplett auszuschließen sind. Erst mit Einstellung der notwendigen vollständigen Stabilität sowohl muskulär als auch bezogen auf den Stütz- und Bewegungsapparat können diese Kraftmessungen dann nachgeholt werden.

Wir messen mit DIGIMAX Messsystemen an DAVID Trainingssystemen unter individuell standardisiert festzuhaltenden Bedingungen die Kraft der Rückenstrecker (Extension) und stellen diesen Wert der Kraft dem Maximalkraftwert der geraden Bauchmuskulatur (Flexion) gegenüber und ermitteln das aktuell vorliegende Verhältnis dieser Maximalkraftwerte zueinander.

Das Erreichen bzw. der Erhalt eines optimalen Kraftverhältnisses bei sukzessiver Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Muskelgruppen ist ein Bestandteil unserer Trainingsprogramme. Ziel ist es hierbei zunächst gegebenenfalls vorliegende Beschwerden abzubauen und so parallel die Leistungsfähigkeit und Beweglichkeit in der Alltagsmotorik zu verbessern.

Selbstverständlich werden mit Blick auf die Regelmäßigkeit der Trainingsteilnahme des Aktiven ausgewählte Testverfahren im Laufe der Zeit regelmäßig wiederholt (Retest), um so immer wieder Referenzwerte zu erhalten, welche dem Trainer oder Trainingstherapeuten als Parameter für die Gestaltung des weiteren Trainingsprozesses geben und dem Aktiven Erfolge seiner Bemühungen bildlich machen.

 

wirbelsäulenkonzeption Digimax-Kraftmessung